…es hat geregnet!

Nicht der Rede wert? Doch, für uns schon. Es war gestern für uns der erste Regen seit Monaten! Kaum zu glauben, dass wir so lange keinen Regen gesehen haben. Immer schönes Wetter! Hier in „Figueira da Foz“, Portugal dann das Gewitter am Abend. Kaum waren die dicken Tropfen weg, kam ein übermächtiger Gestank in unseren Hafen. Man kann sich das nicht vorstellen. Wie im Fäkalientank😫 Wir konnten kaum schlafen. Warum das so stinkt wissen wir nicht, haben aber so unsere Theorien. Immer wieder erleben wir so einen Gestank nach Hochwasser- vielleicht auch diesmal nach Starkregen🤨? Da wird aufgedreht! Diesmal besonders! Also früh weg hier.

Nebel heute in der Ausfahrt von Figuero da Foz.

Unser Kurs geht Richtung Nord die gesamte portugiesische Küste hoch bis Galizien/Spanien. Im atlantikweiten Windsystem weht hier im Sommer der „portugiesische Norder“. Dieser hat noch Stromversatz in Süd, sodass wir im Moment Wind und Strom von vorne haben. Ca. 15 Seemeilen von der Küste entfernt auf dem Atlantik bläst dieser Norder zur Zeit mit 5-6 Bft., in Böen 7 Beaufort. In direkter Landnähe ist kaum Wind aber 2-3 Meter Dünung, erzeugt von dem Starkwind auf See. Draußen wollen wir nicht segeln, in Landnähe kann man nicht segeln. Ein riesiges Geschaukel und schlagende Segel. Beste Bedingungen um sich zu ärgern!☹️⛵️

Südstrand von „Nazaré“. „Steinfrösche“!
„Nazaré“ im Hintergrund.

Die Küste an der wir versuchen hochzusegeln⛵️, hat einen hunderte Kilometer langen Strand. Beneidenswert wer so etwas vor der Tür hat. Schade nur, dass viele Portugiesen es selbst nicht zu schätzen wissen, sonst wäre nicht so viel Plastik hier in der Natur! Ich habe Filme gemacht und bin sehr traurig darüber. Sicher ein großes und weltweites Problem, aber in diesem Landstrich größer als sonst auf unserer Reise!

Ob die nochmals in See stechen? Die Werft ist auffällig ungepflegt! Überall Müll.

Unser nächstes Ziel ist Porto. Dort wo der Portwein und Cherry hergestellt wird. Eine interessante Stadt, die wir schon von der Hinreise kennen. So ist es keine Strafe, hier ein paar Starkwindtage auszusitzen.

Heute hatte ich nicht nur Gutes zu berichten. Muss auch mal sein! Bleibt uns treu und schaut mal wieder rein, Gruss Crew Elisa

6 Kommentare zu „…es hat geregnet!

  1. Genießt Porto, die SBahn-Anbindung ist ja hervorragend. Vielleicht kommt ihr ja in den Buchladen von Harry Potter rein. Die Treppe ist besonders schön. Wir haben nur von außen geschnökert. Die Schlange war uns zu lang. Nun sind ja wahrscheinlich nicht so viele Touristen da. Euer Kurs ist nicht zu beneiden, aber ihr habt ja Zeit und könnt euch in den Rias erholen. Wir wünschen euch das richtige Wetterfenster und viel Spaß in Porto. Trinkt für uns einen Portwein mit. Unserer ist uns ausgegangen. 🍷

    Gefällt 1 Person

    1. …hallo Ricarda, hallo Stefan, mit euch würden wir gern Portwein trinken! Vielleicht später nochmals. Porto finden wir auch schön. Eine alte- und bunte Stadt. Den Buchladen werden wir mal suchen. War heute ein langer Törn. Nun sind wir sehr müde. Habt es gut auf der anderen Atlantikseite. LG Hans-Richard

      Liken

      1. Hallo ihr Lieben,
        Weiterhin gute Fahrt auf dem Weg nach Norden.
        Wir haben uns jetzt über den Limfjord auf den Weg in die Ostsee gemacht

        Liebe Grüße
        Harald und Sabine

        Gefällt 1 Person

      2. …dort ist es so schön! Habt einen guten Törn. Gutes Wetter und passenden Wind. Bleiben in Verbindung. LG Crew Elisa

        Liken

  2. Liebe Crew Elisa, nun seid Ihr schon einige Tage in Porto und wartet bestimmt auf den nächsten Wetterslot. Die üblen Gerüche nach starken Regenfällen kenne ich von den Balearen. Übrigens, wir sind von Sherry auf Portwein umgestiegen. Ja, Segelschlagen bei hoher Dünung nervt auf die Dauer.
    Wir haben ein Tief nach dem anderen und sehr viele Phasen mit Schwachwind. Mein Code 0.5 ist noch in der Türkei zum Austausch defekter Bahnen. Soll mir dann in einen Ostseehafen geliefert werden. Bin gespannt, wann und wo das sein wird. Das neue Starkwindsegel hat sich beim Kreuzen als sehr händig erwiesen. Bereite mich gerade auf meinen kleinen Ostseetörn vor. Morgen kaufe ich Erdinger, alkoholfrei, in Dosen. Eine bessere Erfrischung an Bord gibt’s für mich nicht. Mittlerweile waren wir wieder im Kino und einige Male Essen in Hooksiel und Oldenburg. Das Leben kommt langsam in die Stadt zurück. Es tut gut wieder Menschen auf den Strassen und Restaurants zu sehen. Die Einzelhandesgeschäfte werden sehr zurückhaltend besucht. Die Maske ist wohl ein Grund dafür.
    Die Erlösung von Maske und anderen Massnahmen soll der Impfstoff bringen. Hier werden Termine genannt, die nicht den realen Enticklungsabläufen entsprechen. Und es wird auch nicht explizit darauf hingewiesen, dass nur gesunde Menschen geimpft werden können. In den Nachrichten wurde letzte Woche berichtet, dass die WHO bekannt gab, dass die vor Jahren beschlossenen Ziele zur Bekämpfung von HIV verfehlt worden sind. 2020 wollte man jährlich nur 500 000 Neuinfektionen haben. 2019 waren es über 1500 000! Einen Impfstoff gibt es immer noch nicht. Diese Meldung wurde auch nicht weiter kommentiert bzw. löste keinerlei Diskussion in den Medien aus.

    Letzte Woche war ich bei Mercedes. Zur Zeit kann man keinen Neuwagen, Vorführ- oder Jahreswagen kaufen. Tausende Fahrzeuge stehen auf „Halde“, weil Einzelteile von Zulieferern fehlen oder Softwareprobleme nicht gelöst werden können, die für die Motor -/ Abgasregelung betreffen. Auf den November hat man mich orientiert, um dann konkret über einen Kauf sprechen zu können.
    Nun wünsche ich Euch eine gute Weiterfahrt unter Segeln und bleibt gesund. Liebe Grüße, Olaf

    Gefällt 1 Person

    1. …hallo Olaf, besten Dank für deinen ausführlichen Lagebericht. Es rüttelt uns ein wenig wach was uns in der Heimat erwartet. Mittlerweile sind wir in Galizien. Hier ist es so schön, dass man nicht wirklich weiter möchte. Für deine Vorhaben gutes Gelingen. Für deinen Törn schöne Seemeilen. Für deine Claudia gute Besserung und liebe Grüße von der Crew Elisa

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s