🟨Quarantäne!🟨

+++seit gestern, den 15. März 2020 liegen wir mit „Elisa“ fest. Wir dürfen den Hafen nicht mehr verlassen und kämen auch in keinen anderen spanischen Hafen mehr hinein. Diese Regel gilt zunächst für 15 Tage+++

…unser momentaner Hafenplatz in Gran Tarajal/Fuerteventura.

Schlimmer noch ist die Ausgangssperre für alle spanischen Bürger/innen und natürlich für uns Gäste. Außer Lebensmittelgeschäfte, Apotheken, Ärzte und Krankenhäuser ist nichts geöffnet! Kein Restaurant, keine Kneipe, kein Geschäft. Der Aufenthalt in der Öffentlichkeit, ohne triftigen Grund ist verboten!! Die Strassen und der Strand sind leergefegt. Wir sitzen fest!

Alles wie ausgestorben🤨

Mit dieser spanischen Maßnahme ist hier auch gleichzeitig das Wetter kühler geworden, begleitet von frischen Wind. Wolken am Himmel, etwas Regen. Was passiert da gerade?

Mit uns liegen noch rund 10 weitere Gästeboote hier im Hafen von Gran Tarajal. Alle mßssen nun mit uns abwarten.

Gestern wurde eine belgische Yacht von den Seenotrettern in den Hafen geschleppt und sofort von der policĂ­a mit zwei Streifenwagen empfangen. Yachten ohne Seenot werden abgewiesen!

Wir sind gespannt wie es in Deutschland- und anderen Ländern weitergeht. Grüße von der Crew Elisa, nun symbolisch unter gelber Flagge🟨 Wir werden weiter berichten.

9 Kommentare zu „🟨Quarantäne!🟨

  1. Liebe Crew Elisa, nun seid Ihr in der Freiheit gefangen. Wer hätte das gedacht. Bisher war der Feind das Auto und alles was mit CO2 zu tun hat. Das Thema der extrem schlechten hygenischen Zustände in vielen Teilen der Welt hat die Umweltaktivisten nicht interessiert. Bei unserem Ägyptenbesuch wurde mir klar, wie weit diese Aktivisten von den Problemen in Ländern ausserhalb Europas ent fernt sind. Eben kam vom Vorstand die Nachricht, dass der Verein gescnlossen ist und Arbeiten an Booten untersagt sind. Alle Sliptermine sind abgesagt. Heute spricht die Kanzlerin um 19:25 Uhr im -ZDF. Ich habe nun mehr Zeit für den Garten und an Stelle das Schiff zu polieren, ist nun mal das Auto dran. Claudia hat heute die Bikersaison eröffnet, denn die Staßen sind schön leer. Behaltet die Ruhe und bleibt gesund. Liebe Grüsse Olaf

    Gefällt 1 Person

    1. …hallo Olaf, deine Worte zu unser aller Situation sind sehr gut gewählt. Und: „in Freiheit gefangen“, trifft es besonders.👍 (wenn ich darf, nehme ich den Satz mal als Überschrift) Große Einschränkungen habt ihr aber auch. Besonders mit euren Booten. Aber vielleicht ist das alles nichts gegen die gesundheitlichen- und wirtschaftlichen Folgen die noch abzuwarten sind. Lass uns in Verbindung bleiben. Claudia soll vorsichtig fahren! Lieben Gruss zurĂźck von der Crew Elisa

      Liken

      1. Guten Morgen liebe Crew Elisa,
        Ja, gerne kannst Du meinen Satz als Überschrift verwenden.
        Meine Planung fßr den SommmertÜrn steht. Baltikum, Finnland, Alandinseln und wieder Stockholmer Schärengarten sind die Ziele. Start soll am 21. Mai sein, nach dem Ansegeln. Ich rechne auch damit, dass es dieses Jahr nichts wird, denn wir sind zwei Monate hinter China mit dem Unterschied, dass ganz Europa betroffen ist ubd Europa nicht einheitlich handelt und damit wir m.E. längere Zeit benÜtigen bis die Normalität hergestellt ist. Geeunde Zeit fßr Euch, LG Olaf

        Gefällt 1 Person

    2. Vielleicht nicht gerade die Zeit, das gegeneinander aufzurechnen. Freue mich ja als „Aktivist“ auch nicht darĂźber, dass wir nun so die Klimaziele erreichen. Wichtig ist es, uns gegenseitig zu helfen.

      Liken

  2. Hallo ihr Lieben,
    bekommt keinen Bordkoller! Noch wichtiger: bleibt gesund.
    Kann mir das gar nicht richtig vorstellen, wie man das an Bord aushalten kann. Ich hoffe die Temperaturen machen nicht zu sehr zu schaffen.
    Hier ist, habt ihr sicher mitbekommen, auch bald Heimverschluss angesagt. An segeln ist sowieso nicht mehr zu denken. HĂśchstens ala Erdmann Non Stop Solo.
    Hoffe der Lesestoff ist noch nicht zu Ende. Passt auf Euch auf.
    Axel

    Gefällt 1 Person

    1. …hallo Axel, wir retten gerade die Welt! Das Leben an Bord empfinden wir unter diesen Bedingungen im Moment noch angenehmer als zu Hause. Ich glaube, dass du dem zustimmen wirst. Wir dĂźrfen nur nicht krank werden. Dann wäre es zu Hause sicher besser. Non stop wäre da eher etwas fĂźr dich. Schreib mal wieder. B+HR

      Liken

  3. Herzliche Sonntagsgrßsse fßr Euch aus Oldenburg. Haben heute 2 Grad und ein paar Schneeflocken. Wie geht es Euch nach 14 Tagen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit? Kennt Ihr das dashboard vom Robert Koch Institut? Hier gibtves aktuelle Zahlen zur Corona Entwicklung von weltweit bis auf die Stadt bzw. Landkreis herunter gebrochen. Im Fernsehen gibt es abends immer Sondersendungen und seit gestern erstmalig neben den Zahlen ßber Infizierte und Todesfälle auch die Anzahl der Geheilten.

    Für mein Kutterstag ist das Material einschließlich Segel bei Wolle eingelagert. Sobald wir wieder in den WSV können legen wir los. Wolle im Bootsmannstuhl im Mast. HR , Du kennst das ja . Auch das Material ür meine wireless Bedienung für das Bugstrahlruder liegt auf meiner Werkbank bereit zur Montage.
    Mein Sommeralternativplan sieht Ostseesegeln unter dem Motto „wohin der Wind uns treibt“ vor.
    Bleibt gesund und geduldig.
    LG Olaf

    Gefällt 1 Person

  4. Hallo ihr Lieben,

    Ich habe nach einiger Zeit mal wieder die schĂśnen Bilder eurer bisherigen Reise angeschaut .

    Wir haben an Bord auch neue Solarzellen bekommen (Nach 10-30 Jahren).

    Bleibt gesund und genießt die Sonne ☀️

    Liebe Grüße
    Sabine

    Gefällt 1 Person

    1. …hallo Sabine, wir freuen uns sehr Ăźber deinen Kommentar. Die Zeit wird lang und Quarantäne ist hier in Spanien kein VergnĂźgen. Haltet auch ihr durch! Wird schon wieder. Mehr demnächst im Blog. LG von der Crew Elisa.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s