…hier ist es schön!

Unser Segelfreund Knut hat gesagt, dass es ab den Kanalinseln erst richtig schön wird. Recht hat er! Die Insel Alderney hat uns sehr gefallen. Dort lagen wir 2 Nächte an einer Mouringtonne. ( Bojen, die vom Hafenbetreiber ausgelegt sind, an denen man sich festmachen kann.) So kommt man nur mit dem eigenen Beiboot an Land- oder bestellt ein Wassertaxi. Wir haben uns für das Taxi entschieden. Gestern sind wir in Guernsey eingelaufen. Alles noch im westenglischen Kanal. Die Autos fahren hier auf der falschen Seite😜 bezahlt wird mit Pfund. Elisa haben wir heute im Innenhafen von St. Peter Port geparkt.

Auf der Insel Alderney sind wir Doris und Calle begegnet. Zwei Schiffe aus dem WSV-Hooksiel. Das mußte natürlich gefeiert werden.

Doris und Calle auf ihrer „Blue Sun“ Die Beiden sind auf dem Rückweg und kommen von den Kanaren.

Nun freuen wir uns auf einen schönen Tag auf Guernsey. Morgen geht es vielleicht weiter. Einen lieben Gruss nach Hause.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s