…die Strömung scheint betrunken!

Um 0 Uhr sind wir in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Scheveningen, Nähe Den Haag eingelaufen. Eine tolle Kulisse mit tausenden Lampen und sicher einer der edelsten Ferienorte von Holland. Es lief am Dienstag so gut, dass wir unseren geplanten Zielort Ijmunden backbord liegen ließen und in die Nacht segelten. Volle Segel mit Wind von hinten wollten wohl die vielen Amwindkurse ausgleichen. Versöhnlich!

Nur die Strömung ist gewöhnungsbedürftig. Bei uns an den Küsten Ostfrieslands kippt Tide und Strömung fast zur gleichen Zeit. Hier kippt die Strömung 3 Stunden später und dann noch zum Teil im Kringel als wolle sie tanzen. Und das ist ja erst der Anfang. Richtig Strömung kommt ja noch!

Morgen, am Freitag wollen wir voraussichtlich weiter. Uns geht es gut! (wie man sieht)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s